Zweite Kleinkalibermeisterschaft - Reservistenkameradschaft Ingolstadt

Direkt zum Seiteninhalt

Zweite Kleinkalibermeisterschaft

Aktivitäten

Dieses Jahr trafen sich 17 Schützen bei Hubertus Gaimersheim zur 2. Kleinkalibermeisterschaft. Der erste Vorsitzende, Manfred Buchberger war dieses Jahr leider verhindert, aber Kamerad Michael Gorzitze hat ihn hervorragend vertreten.
Geschossen wurden Gewehr und Pistole. Jeder konnte seine eigenen Waffen mitbringen oder eine der Vorhandenen ausleihen. Mit dem Gewehr galt es je 15 Schuss liegend und stehend auf 50m auf eine KK Scheibe abzugeben, auflegen war erlaubt.
Die Pistolendisziplin bestand aus je 15 Schuss Präzisions- und Zeitserie 10 Sekunden für 5 Schüsse. Hierbei durfte auch beidhändig geschossen werden. Die Übungen haben wir nicht zu schwierig gestaltet, damit auch weniger Geübte teilnehmen konnten. Bei diesem Schießen stand der gesellig- kameradschaftliche Teil im Vordergrund.
Die Auswertung zeigte dann wieder mal den wahren Meister. Kamerad Helmut Klötzel ließ sich auch dieses Jahr den Kuchen nicht vom Teller nehmen und wurde souverän erster. Das zeigt wieder mal recht deutlich, dass es beim Schießsport nicht immer die Jüngsten sein müssen die gewinnen.


Name Vorname

RAG

Ringe Gewehr

Ringe Pistole

Ringe gesamt

Platz

Klötzel Helmut

Gaimersheim

283

251

534

1

Vetter Robert

Eichstätt

247

253

500

2

Gorzitze Michael

 

264

231

495

3

Rußer Anton

Eichstätt

253

235

488

4

Meiser Oliver

Ingolstadt

263

214

477

5

Ostertag Andreas

Eichstätt

223

250

473

6

Brinker Oliver

Eichstätt

226

244

470

7

Schmatz Stephan

Gaimersheim

281

188

469

8

Frank Johann

Eichstätt

249

218

467

9

Bacso Peter

Ingolstadt

248

210

458

10

Teubner Mirko

Beilngrieß

259

191

450

11

Deuter Michael

Ingolstadt

246

201

447

12

Zagler Günter

Gaimersheim

275

163

438

13

Weiler Hennig

Ingolstadt

195

236

431

14

Lanzl Wilhelm

Eichstätt

260

163

423

15

Huber Michael

Gaimersheim

268

121

389

16

Fenzl Hans-Jürgen

Ingolstadt

151

201

362

17

In der Mannschaftswertung gewann die RAG Eichstätt mit den Schützen Rußer, Ostertag, Vetter und Frank vor Ingolstadt mit Meiser, Brinker, Bacso und Deuter. Den dritten Platz belegten die Gaimerheimer mit den Kameraden Klötzl, Schmatz, Zagler und Huber. Wiederum gab es dieses Mal Sachpreise für die ersten 3 und für die Mannschaften.
Leider haben wir heuer vergessen ein Bild zu machen.


Mit kameradschaftlichem Gruß
Rudolf Manhart

Zurück zum Seiteninhalt