RAG Bezirksmeisterschaft - Reservistenkameradschaft Ingolstadt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

RAG Bezirksmeisterschaft

Aktivitäten
Großkaliber Bezirksmeisterschaft
28.05.2017
 
Zum ersten Mal nahm eine Mannschaft für die Kreisgruppe Obb/Nord aus Mitglieder der RAG Ingolstadt als Mannschaft  an der Großkaliber Bezirksmeisterschaft teil.
An dem sehr heißen 28. Mai wurde dieser Wettkampf in Großhelfendorf  im Süden von München ausgetragen.  Unsere Mannschaft bestand aus Brinker Oliver, Deuter Michael, Schütz Martina und Weiler Henning.
Gemessen wurde sich in den Disziplinen Pistole auf 25 m, halbautomatischen Gewehr in Dreistellung auf 100 m und Ordananzrepetiergewehr ebenso mit offener Visierung  auf 100 m.
In diesem Wettbewerb waren unsere Schützen mit Waffen für jeden Durchgang ausgestattet.
Insgesamt nahmen 6 Mannschaften und bis zu 45 Einzelschützen je Disziplin aus dem Gebiet Oberbayern teil.
An diesem sonnigen Frühsommersonntag fanden sich die Teilnehmer gegen  7:30 Uhr beim Schützenheim in Großhelfendort ein.
Schon von der GK Landesmeisterschaft konnten wir einige Schützen wieder erkennen und freuten uns auf dem bevorstehenden Tag.
Zu den Mannschaftswertungen wurden ebenso Einzelwertungen vorgenommen. Jeder konnte die Disziplinreihenfolge für sich festlegen.
Zwischendurch stärkte jeder sich im dazugehörigen Lokal mit warmen Speisen und kalten Getränken.
Ziemlich zügig konnten die Schützen ihr Können unter Beweis stellen. Die Auswertung erfolgte durch den Bezirkssportverantwortlichen Andreas Hörmann, der dies Schießen auch Leitete.
Ohne lange Verzögerungen und mit großer Spannung lauschten wir den Ergebnissen.
Wir erzielten den 2. Platz in der Mannschaftswertung, somit nominierten wir uns für die GK Landesmeisterschaft 2017. Jeder von uns erhielt eine Medaille, als Mannschaftehrung gab es noch einen Pokal.
In den Einzelwertungen schoss sich Deuter Michael  auf den 2. Platz in der Disziplin Großkaliberpistole P-G1. Weiterhin erkämpfte sich Weiler Henning in der Disziplin Militär Repetiergewehr G-RM1 den 2. Platz.
Nach dem erfolgreichen Tag fuhren wir am frühen Nachmittag stolz und freudig wieder nach Ingolstadt und erwarten im Herbst die Landesmeisterschaft.
 
 
Martina Schütz
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü