Erinnerungstafeln Westfriedhof - Reservistenkameradschaft Ingolstadt

Direkt zum Seiteninhalt

Erinnerungstafeln Westfriedhof

Aktivitäten
Hallo Kameradinnen und Kameraden,

angehängt erhaltet ihr ein Dankschreiben von Herrn Richard Strobl zur Kenntnisnahme.



Mit Herrn Strobl sind Tina und ich bei der Auftaktsammlung des Volksbund im Oktober 2016 ins Gespräch gekommen. Unter anderem habe ich ihn auf die Deutsche Dienststelle WASt in Berlin hingewiesen. Daraufhin hat Herr Strobl etliche Dokumente über seinen Vater Ferdinand Strobl bekommen, die er mir auch gezeigt hat. Bei Durchsicht habe ich festgestellt, dass Ferdinand Strobl als ziviles Opfer der Luftangriffe auf Ingolstadt auf dem Ehrenhain auf dem Ingolstädter Westfriedhof ruht. Das Projekt Geschichts- und Erinnerungstafeln auf dem Westfriedhof soll die Ereignisse in Erinnerung rufen, gegen das Vergessen.
 
Herr Strobl bedankt sich für die für die Kriegsgräberpflege geleistete Arbeit.
 
In diesem Zusammenhang möchte ich auch noch berichten, dass man, sobald man auf dem Ehrenhain arbeitet oder mit Uniform erscheint, immer wieder von Personen angesprochen wird. Erst gestern hat mich ein Mann angesprochen und berichtet, dass er seine 22-jährige Schwester beim Bombenangriff auf die Augustinerkirche verloren hat und diese ihn erst 5 Minuten vor dem Angriff in unmittelbarer Nähe besucht hat.
Ich bin immer wieder dankbar und tief bewegt über solche Rückmeldungen, die zeigen, dass die Schrecken und Folgen vor allem des letzten Krieges immer noch präsent sind.
 

Mit kameradschaftlichen Grüßen
 
Wolfgang Christmann
Copyright © 2009 - 2018     Reservistenkameradschaft Ingolstadt im VdRBw e.V.
Zurück zum Seiteninhalt