32. Neuburger Wintermarsch - Reservistenkameradschaft Ingolstadt

Direkt zum Seiteninhalt

32. Neuburger Wintermarsch

Aktivitäten
Pünktlich zum Winterende am Samstag, 19.03.16 fand dieses Jahr der 32. Neuburger Wintermarsch statt.  Es fanden sich 17 Mannschaften zum Wettkampf ein. Die RK Ingolstadt nahm mit einer Mannschaft teil. Die Kameraden Deuter, Möller, Dr. Senftinger und Steidle unterstützt von Schütz belegten Platz 5.
 
Gegen 7 Uhr trafen die Teilnehmer in Bergen ein. Gut gestärkt ging es beim Ausgangspunkt Feuerwehrhaus Bergen  auch dieses Jahr  mit einer ca. 15 km lange Strecke durch das Schuttertal und den Igstätter Wald. Bei verschiedenen Stationen brachten die Mannschaften ihr Wissen und  ihre Leistung ein.  Es wurde nach Karte und Kompass bei sonnigem Frühlingswetter marschiert. Bei den verschiedenen Stationen wurde von den Teilnehmerinnen / Teilnehmern einiges gefordert, wie zum Beispiel bei „Mienenfund- und Meldung“, „Abzeichen bestimmen“, „Waffen zerlegen und zusammensetzen“, „erkennen von taktischen Zeichen“, „Brandbekämpfung“, „Erkennen von militärischen Handzeichen“, „Pfeil- und Bogenschießen“ und beim Bantworten von sicherheitspolitischen Fragen. Die Stationen konnten zügig und reibungslos durchlaufen werden. Das letzte Team kam gegen 14 Uhr zurück, sodass die Siegerehrung gegen 16 Uhr stattfand.  Die Organisation um Florian Schlamp wurde von THW, dem Jagdgeschwader 74 und den Feldwebel Res aus Ingolstadt unterstützt.
 
 
Martina Schütz
Zurück zum Seiteninhalt